Bild anzeigen

                 Ritter und Burgen              

Beginne jetzt mit dem Beantworten der 16 Fragen.

Frage: Welche Aussagen stimmen?
 Zum Ritter wurde man in der Regel mit 25 Jahren ernannt.
 Zum Rtter wurde man meist mit 21 Jahren ernannt.
 Durch den 'Ritterschlag' wurde man zum Ritter.
 Für die feierliche Ernennung zum Ritter gibt des auch die Bezeichnung 'Schwertleite'.
 Oft wurden Bauern zu Rittern.
Bild:© Templermeister / www.pixelio.de
(3 richtige Antwort(en), 1 Punkt(e))
Frage 001/016

Quizaufgaben anzeigen